<< zum Schaufenster vom Runter-Laden

Textumgang innerhalb der Mathematikkultur

Interviews

Was wird als guter, was als schlechter mathematischer Text empfunden? Wie funktionieren die Prozesse des Rezipierens und des Produzierens mathematischer Texte?

Diesen Fragen widmete sich unser Interviewprojekt während des Projekttutoriums Mathematik und Text. Die Antworten der Interview-Teilnehmer sind voller guter Ideen und Kritiken, die reflektiert und beim Schreiben beachtet zu besseren Mathe-Texten führen und eine Bewusstsein für den Prozess des Schreibens geben. Einzelne Schritte sollten mit vertretbaren Aufwand nachvollziehbar sein, Autoren sollten mehr Bilder zur Verfügung stellen, und aufgehäufte Ungenauigkeiten nerven: “Also über kleinere Sachen da kann man hinwegsehen, aber wenn das dann irgendwie gehäuft auftritt und man im Kopf nicht mehr Protokoll führen kann, wie es denn jetzt eigentlich richtig sein müsste, wird das auch ärgerlich.”
... mehr [Download als Pdf]

Bild: Ausschnitt aus dem Dokument

Fragebögen

Außerdem gibt es die Fragebögen der Interviews
... mehr für Sie [Download als Pdf]
... mehr für dich [Download als Pdf]